Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

GMP / Good Manufacturing Practice und Qualitätssicherung (LSF 060823)

Vorlesung und Übung

Donnerstags, 16-18 Uhr HGII HS4

Bitte beachten Sie das digitale Angebot und Informationen aus dem Moodle!

Klausur und Klausureinsicht

Klausur SoSe 2020: 09.09.2020

Klausurergebnisse GMP WS 19/20

Klausureinsicht: Termin kann aktuell nicht festgelegt werden. Sobald dies möglich ist, wird an dieser Stelle darüber informiert.

Lerninhalte

In der Veranstaltung „GMP und Qualitätssicherung“ werden die Grundlagen der „Good Manufacturing Practice“ vorgestellt. Das betrifft vor allem die pharmazeutische und biotechnologische Produktion, die stark regulatorischen Vorgaben unterliegt sowie hohe Qualitätsstandards einhalten muss. Nach den GMP-Grundlagen werden Grundlagen der Validierung sowie Beispiele für Validierungs-„How-to-do” gegeben. Die Beschreibung der Anlagenqualifizierung und das Change Control und Änderungsmanagement runden die Veranstaltung ab. Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Sicherheit pharmazeutischer Produktionsverfahren und Umweltrisikobewertung werden ebenfalls behandelt. Beispiele dienen der Vertiefung des vermittelten Wissens.

Moodle

Vorlesungsbegleitende Unterlagen für alle Veranstaltungen sind über Moodle abrufbar (seprate Anmeldung erforderlich).

LSF

AD- GMP / Good Manufacturing Practice und Qualitätssicherung (060823)



Sub content

Contact

Photo of Prof. Dr.-Ing. Norbert Kockmann

Prof. Dr.-Ing. Norbert Kockmann

Telephone: 0231 755-8077
Fax: 0231 755-8084

Address:

Technische Universität Dortmund
Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen
Arbeitsgruppe ApparateDesign
Geschossbau 3

Room 511